Hasle

Eine wunderbare Zeit

Montmirail: Der lateinische Ursprung...

mons mirabilis“ lässt sich als „wunderbarer Berg“ übersetzen. „Wunderbar“ passt auch als Beschreibung für das vergangene Gemeindewochenende zum Thema „Wasser“. Wasser wurde gleich am Freitagabend in zahlreichen Varianten degustiert. Auch der Samstagvormittag stand in seinem Zeichen: So wurden Boote gebaut und die Stationen eines Wasserweges abgeschritten. Bei grenzenlosen Wasserspielen konnte, wer wollte, auch richtig nass werden. Der Samstagnachmittag war frei und wurde von etlichen ebenfalls im Wasser verbracht. Bei strahlender Sonne wurden viel Wasser sowie andere mehr oder weniger wasserhaltige Getränke genossen und wieder ausgeschwitzt.

Im Zentrum des Gottesdienstes am Sonntag stand die Auslegung eines Pauluswortes (Epheser 2, 10) durch Xandi Bischoff, vermengt mit einer unterhaltsamen Lektion Altgriechisch. Zu schnell kam der Sonntagnachmittag. Gestärkt stiegen wir vom wunderbaren Berg wieder hinab in die Ebenen des Alltags.

Axel Remde (Text und Fotos)