Hasle

Rückspiegel

Am 2. Februar 2020 haben wir den Kirchensonntag gefeiert und über den Glauben gesprochen...

 Drei Musiker empfingen uns mit einem Stück von Andrew Lloyd Webber und ein Kurzfilm vermittelte Antworten von Kindern auf die Frage: wer ist Gott? Wie gehen wir heute damit um, wenn wir auf den Glauben angesprochen werden? Mit dem Bau einer Klagemauer aus Backsteinen haben die Konfirmanden uns Besuchern gezeigt, wie ein Gespräch mit Gott möglich ist. Die „echte“ Mauer in Jerusalem, so haben wir vernommen, dient auch heute noch vielen Menschen als ein Ort zum Beten und Klagen. Genau das ist auch heute in unserer Kirche geschehen: auf Zetteln haben wir unsere Bitten, Klagen und Gebete aufgeschrieben und an Gott weitergegeben. Einzelne davon wurden von Konfirmanden vorgelesen. Schöne Musik am Klavier, mit Saxophon und Trompete, Lieder und Gebete haben die Feier umrahmt. Beim anschliessenden Apéro im Bistro C konnten Gespräche beim gemütlichen Zusammensein weitergeführt werden. Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Kathrin Langenegger